Home Rollkunstlauf Verein Training Termine Berichte Mitglieder Links Impressum
© Eschweiler SG Rollsport e.V.
Rollkunstlauf
Eschweiler SG Rollsport e.V.

Rollkunstlauf

Rollkunstlauf ist eine Sportart, die Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit mit Koordination und Ästhetik verbindet. Sie ist eng mit dem Eiskunstlaufen verwandt, allerdings kann man sie in (fast) jeder Sporthalle ausüben. Als Sportgerät dienen spezielle Rollschuhe, die nur beim Fachhändler erworben werden können. Dabei sind die harten Lederstiefel die gleichen, die auch im Eiskunstlaufen verwendet werden. Anstelle der Kufen ist ein Metall-Gestell an der Sohle angebracht, welches mit einem präzisen Lenkmechanismus ausgestattet ist. Der Stopper ist vorn und dient sowohl zum Bremsen als auch zum Eintippen bei einigen Sprüngen. Die Rollen sind in verschiedenen Härten für verschiedene Hallenböden erhältlich. Wissenswertes über die Geschichte der Sportart Rollkunstlauf finden Sie unter Rollkunstlauf - Geschichte.

Disziplinen

Beim Kürlaufen werden technisch ansprungsvolle Sprünge und Pirouetten mit koordinierten Schritten und künstlerischen Elementen in einer Choreographie zusammengefasst und passend zur Kürmusik vorgetragen. Anders als beim Eiskunstlaufen gibt es neben dem Kürlaufen noch eine zweite Disziplin: das Pflichtlaufen. Es fördert insbesondere die Körperhaltung, sowie die Konzentration und das Körpergefühl. Beim Pflichtlaufen werden auf auf dem Boden vorgezeichneten Pflichtbögen Figuren und Drehungen auf einem Bein gelaufen. Ein Pflichtbogen hat einen Radius von 6 m. Wird eine Figur in der Acht gelaufen, werden zwei nebeneinanderliegende Pflichtbögen verwendet und jeweils ein Bogen auf einem Bein gelaufen. Danach wird der Fuß gewechselt. Bei einem Schlangenbogen werden drei nebeneinanderliegende Pflichtbögen verwendet und der Fuß wechselt nach anderthalb Bögen.

Regeln und Wettkämpfe

Informationen, wie Testbedingungen, Gruppeneinteilung bei Wettbewerben und Bewertung der Küren finden unter Regelkunde. Wettkämpfe gibt es auf Landesebene über Bundesebene bishin zu Weltmeisterschaften. Auch auf den internationalen World Games ist Rollkunstlauf vertreten. Einzig bei den Olympischen Spielen fand Rollkunstlauf bisher keinen Beachtung.
Regelkunde Rollkunstlauf - Geschichte Rollkunstlauf