Home Rollkunstlauf Verein Training Termine Berichte Mitglieder Links Impressum
© Eschweiler SG Rollsport e.V.
Berichte
Eschweiler SG Rollsport e.V.
ZUM ARCHIV

Weitere Berichte finden Sie im Archiv

Bambi Pokal in Waltrop (30.04.2016)

Es war ein langer und aufregender Tag. An- und Abreise durch Vollsperrung der A2 mit Hindernissen und Verspätung.... Aber schön wars! In der Gruppe Anfänger durfte Laura mit Platz 3 sogar aufs Treppchen und war stolz wie Oskar! Bei den Freiläufern A lief Julia eine ausdrucksstarke Kür und landete in einem starken Feld auf einem schönen 5. Platz. Zum ersten Mal bei den Figurenläufern hatten es Andrea und Svenja noch etwas schwer, sie wurden 5. und 10.. Einen gelungenen Einstand feierte Carolina in der Leistungsschiene. Nach einer tollen Kür wurde sie 1. in Schüler D. Max zeigte sich in Kurzkür und Kür wieder gut verbessert und holte den ersten Platz in Schüler B

Max holt in Italien Platz 1 (Juni 2016)

Bei der international Trophy Sedmak Bressan in Triest zeigte Max in der Pflicht eine super Leistung und gewann den Wettbewerb der "Espoirs". Auch beim Kürlaufen zeigte er eine gute 3 min-Darbietung und konnte sehr zufrieden sein. Im Kürergebnis lag er damit auf Platz 8, die Abstände vom 2.- 8. Platz waren aber denkbar gering. Lediglich ein kleiner Spanier war überragend gewesen. Max war zusammen mit 6 hoffnungsvollen Nachwuchssportlern aus ganz Deutschland vom DRIV zu diesem Wettbewerb nominiert worden. Bei seinem zweiten internationalen Einsatz konnte er wichtige Erfahrungen und neue Eindrücke sammeln, allein die Anreise mit Bahn und Flugzeug über Frankfurt, Rom und Triest war schon aufregend genug. Die Organisation vor Ort war hervorragend und die Gastgeber sehr nett und hilfsbereit, so wurden wir z.B. kurzfristig vom Hotelier zur Halle gefahren, als gerade kein Taxi zu bekommen war. Oder es wurde abends um 23.30 noch für die ganze Mannschaft vom Koch Pasta gezaubert, als wir müde und hungrig aus der Halle kamen. Der Wettbewerb war mit Teilnehmern aus 11 Nationen hervorragend besetzt, mehrere amtierende Weltmeister aus Italien und Argentinien konnten bestaunt werden.

NRW Jugendwettbewerb in Duisburg-Walsum (18.-19.06.2016)

Am ersten Tag traten 3 Läuferinnen des Eschweiler SG beim ersten Tag des NRW Jugendwettbewerbs an. Carolin Hallfeldt und Andrea Bergk starteten zum ersten Mal in Pflicht und Kür bei den Figurenläufern (B2). Carolin belegte in der Pflicht den 6. Platz und konnte sich dank einer fehlerfreien Kür, mit der sie den 4. Platz belegte, auch den 4. Platz in der Kombination sichern. Andrea Bergk lag nach der Pflicht auf dem 5. Platz. In der Kür belegte sie nach einigen Unsicherheiten den 11. Platz. In der Kombination konnte sie sich aber noch einen guten 6. Platz sichern. Lena Balas startete zum letzten Mal in Kür in der Gruppe der Kunstläufer A. Nach einer routinierten Kür konnte sie sich in der großen Gruppe von 18 Läuferinnen durchsetzen und belegte den 3. Platz. Damit steigt sie in der nächsten Saison in die Gruppe Nachwuchs B auf. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Platzierungen! Am 2. Tag waren 5 ESG'ler waren heute in Diusburg Walsum dabei: Unser "Küken" Anna Dedeus lief das erste Mal einen Pflichtwettkampfund zeigte eine erfreulich gute Leistung: Platz 7 in einem sehr großen Feld! Die übrigen schon erfahreneren Mädels in der Freiläufergruppe erlaubten sich leider jeder einen ungewohnten groben Patzer, so dass es in der Pflicht "nur" für Plätze im vorderen Mittelfeld reichte. Wie das Foto im Vereinskleid vor der Pflichtsiegerehrung zeigt, haben trotzdem alle Spaß gehabt. Bei der Kür lief es dann umso besser: Mit tollen Darbietungen erliefen sich Feline und Julia in ihren Gruppen den dritten Platz. Hier die Ergebnisse im einzelnen: Freiläufer B Gruppe 4: Anna Pflicht 7. Freiläufer B Gruppe 3: Feline Pflicht 8., Kür 3., Kombi 6. Freiläufer A Gruppe 4: Julia Pflicht 6., Kür 3., Kombi 5. Fiona Pflicht 8. , Kür 9., Kombi 6. Figurenläufer B Gruppe 4: Svenja Pflicht 6., Kür 11., Kombi 6. Wir sind stolz auf euch!

Deutsche Meisterschaft in Wuppertal (August 2016)

Max hat es geschafft! Er verteidigte seine Titel vom Vorjahr und wurde Deutscher Sieger in Pflicht, Kür und Kombination in der Altersklasse der Schüler B. Und das obwohl die Vorraussetzungen denkbar ungünstig waren: Eine Hüftverletzung ließ in den letzten zehn Tagen vorher kein Kürtraining zu, dank guter Physio und Zähnezusammenbeissen war aber dann doch ein Kürstart möglich. Vielen Dank an die extra angereisten "Fans" für die tolle Unterstützung! Wir haben uns sehr gefreut. Einige Eschweiler haben gestern beim Finalsamstag, dem letzten Tag der DM in Wuppertal, noch tolle Leistungen von Spitzenläufern aus ganz Deutschland sehen können.

Rheinperle Pokal in Duisburg-Walsum (03.09.2016)

Sooooo eine große Truppe waren wir gestern beim Wettkampf in Duisburg-Walsum. 19 Starter sind für uns auf dem Parkettboden aufgelaufen und haben alles gegeben. Einige waren das erste Mal dabei, viele sind wieder eine Gruppe höher gestartet oder das erste Mal ihre neue Kür gelaufen. Es war ein langer aber schöner Tag und es hat allen viel Spaß gemacht. Hier die Ergebnisse: Minis 1: Caroline 5. Minis 3: Anna 3. Anfänger ohne Kür 2: Lennja 5., Siiri 6. Anfänger mit Kür 1: Romy 4. Anfänger mit Kür 2: Anna 5., Laura 8. Anfänger mit Kür 3: Sofia 5., Eva 6.,                                Jasmin 7., Anuschka 8. Freiläufer B 2: Feline 8. Freiläufer A: Julia 8., Fiona 10. Figurenläufer B: Carolin 6. Nachwuchs B: Lena 5. Nachwuchs A: Ann-Christin 1. Schüler D: Carolina 1. Schüler B: Max 1.

NRW Landesmeisterschaft in Duisburg-Walsum (17.-18.09.2016)

Sieben Medaillen bei der Landes!!! Vier Eschweiler Läufer fuhren am Wochenende mit ihren Trainerinnen Juliane Adrian und Petra Konstanty zur NRW-Landesmeisterschaft nach Duisburg-Walsum und brachten 5 x Gold, 1x Silber und 1x Bronze mit nach Hause! Dabei sorgte die Jüngste für das größte Aufsehen. Carolina Konstanty ging mit gerade mal acht Jahren in der Klasse Schüler D (bis neun Jahre) an den Start. Nach der Pflicht schon tolle Zweite, lief sie die mit Abstand beste Kür ihrer Gruppe, wobei sie die Kampfrichter vor allem mit technisch sauberen Elementen und hoher B-Note überzeugte. Sie sicherte sich in Kür und Kombinationswertung den ersten Platz und damit den Titel Landessiegerin Schüler D. Max Konstanty lief bei den Schülern B erwartungsgemäß dreimal auf den ersten Platz und durfte seine Titelsammlung wieder erweitern. Ann-Christin Langen startete in der Nachwuchsklasse A. Dass sie überhaupt noch Rollschuh läuft, ist fast ein kleines Wunder. Nach zwei Kreuzbandrissen hat sie sich mit viel Ehrgeiz und Herzblut wieder herangekämpft und holte sich in Walsum ganz überraschend aber hochverdient in der Pflicht den 3. Platz. In der Kür war der Leistungsrückstand durch die lange Verletzungspause doch noch etwas zu groß für einen vorderen Platz. In der Kombiwertung reichte es aber für Platz 4! Für Lena Bialas war es erst der zweite Start in der Nachwuchsklasse B. Dementsprechend waren die Erwartungen auch nicht sehr hoch geschraubt. Leider unterliefen ihr in ihrer neuen Kür dann auch noch einige kleine Fehler, so dass es insgesamt in einem sehr großen Feld der 15. Platz wurde. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf euch!